8. & 9. Juni 2011

WU Wien

Facebook
in Kooperation mit der
1. Teilnehmer:
Alle Studenten der Wiener Universitäten können am Student Street Soccer Cup teilnehmen. Ein Team kann aus Studenten von unterschiedlichen Universitäten bestehen. Wichtig: Ihr spielt für eine Universität. Wer kein Student ist darf am Student Street Soccer Cup nicht teilnehmen. Es besteht Ausweispflicht.
2. Anzahl der Spieler pro Team:
1 Tormann, 3 Feldspieler und 1 Wechselspieler. Es gibt einen fliegenden Wechsel über die Seitenbanden. Der Tormann darf während des Spiels nicht gewechselt werden.
3. Dauer eines Spiels:
2 x 5 Minuten Bruttospielzeit mit einem Seitenwechsel.
4. Spielbeginn:
Das Spiel beginnt mit einem Einwurf des Balles durch den Schiedsrichter. Nach einem Tor erfolgt wieder ein Einwurf des Schiedsrichters.
5. Tormannregeln:
Der Tormann darf Tore keine erziehlen. Rückpassregel wie am großen Feld. Tormann darf den Ball im Torraumbereich nicht spielverzögernd halten. Tormänner können nach jedem Spiel ausgewechselt werden. Verboten ist die Auswechslung während eines Spieles.
6.Torraumregeln:
Der Tormann darf den Torraum nicht verlassen. Jegliches „fischen“ ist verboten. Feldspieler dürfen den Torraum nicht betreten.
7. Out Bälle:
Bei Out-Bällen über die Seitenbanden ist der Ball mit der Hand einzurollen.Bei Out-Bällen über die Torbande gibt es Abstoß. Geht der Ball ohne Fremdeinwirkung über die eigene Torbande, gibt es Abstoß für das gegnerische Team.
8. Penalty Regeln:
  1. Verstoß gegen Rückpassregel.
  2. Tormann hält Ball zu lange.
  3. Spieler betritt den eigenen Torraum.
  4. Tormann verlässt den Torraum.
  5. Bei groben Fouls.

Penalty: Die Mannschaft welche den Penalty zugesprochen hat bestimmt einen Schützen.Dieser startet im eigenen Torraum und läuft auf das gegnerische Tor zu und versucht ein Tor zu erzielen.
9. Freistoß:
Alle Freistöße müssen indirekt ausgeführt werden.
10. Regelverstöße:
Bei Torgleichheit nach Ende der regulären Spielzeit entscheidet ein Golden Goal. Ist nach 3 Minuten Nachspielzeit noch immer kein Tor gefallen, so gibt es ein Penalty- Schießen nach den Golden Goal Regeln.

  1. Zeitausschluss: Ein Spieler kann 2 Minuten ausgeschlossen werden. Ein Tor der gegnerischen Mannschaft beendet vorzeitig die Strafe.
  2. Matchstrafe
  3. Turnierausschluss: Alles Spieler der Mannschaft werden mit 0:3 strafverifiziert.
11. Spielentscheidung:
Bei Torgleichheit nach Ende der regulären Spielzeit entscheidet ein Golden Goal. Ist nach 3 Minuten Nachspielzeit noch immer kein Tor gefallen, so gibt es ein Penalty- Schießen nach den Golden Goal Regeln.
12. Spielerbekleidung:
Tormann: Gepolsterte Ausrüstung.
Feldspieler: Sportbekleidung und Hartplatzschuhe.
13. Ausfall eines Team Spielers:
Falls einer eurer Spieler krankheitsbedingt oder verletzungsbedingt nicht antreten kann, ist es bis 10 Minuten vor Spielbeginn möglich einen Ersatzspieler zu nominieren (Ausweis, Matrikelnummer usw……)